Das Sanierungsobjekt in der Zaisentalstrasse 64 wurde 1915 als Mittelbau des Altenhofes von dem Münchner Architekt Theodor Fischer geplant und 1916 erbaut. Er diente ursprünglich als Altersruhesitz für alleinstehende Rentner der Firma Ulrich Gminder.