Modern und exklusiv wohnen – in der historischen Altstadt von Tübingen

Das alte historische Gebäude in der Tübinger Froschgasse 12 wurde Jahrzehnte lang dem Verfall ausgesetzt. Es gab an diesem Gebäude einen extremen Instandhaltungsrückstau, so dass sich eine Sanierung des mittelalterlichen Gebäudes nicht mehr lohnte.
Auch wäre in dem historischen Gebäude kein zeitgemäßes Wohnen mehr möglich gewesen, da die Raumhöhe im Obergeschoß gerade mal 1,80 Meter erreicht. Deshalb wurde der Abbruchantrag gestellt.
An dieser Stelle entsteht nun ein modernes Mehrfamilien-Wohnhaus mit 3 sehr schönen Eigentumswohnungen, die sich durch Ihre einmalige Lage mitten in der historischen Altstadt von Tübingen auszeichnen.

Wohnungen
Zimmer Im Freien Wfl. m² Kaufpreis
Gewerbe Verkaufsraum, Abstellraum/Büro, WC 52,90 m² Auf Anfrage
Wohnung
1.OG
Wohnen/Essen/Kochen, Bad, 3 Zimmer Balkon 100,79 m²
Wohnung
2.OG
Wohnen/Essen/Kochen, Bad, 3 Zimmer Balkon 104,61 m²
Wohnung
1.und 2.DG
Wohnen/Essen/Kochen, Bad, 4 Zimmer Balkon 112,56 m²
Beschreibung

Wohnen in bester Lage: mitten im historischen Stadtkern.

Im Erdgeschoß des Gebäudes befinden sich die Technik und Abstellräume.
Zur Froschgasse hin wird eine kleine Ladeneinheit mit Abstellraum, bzw. Büro und WC eingeordnet.
Die Bebauung dieses Grundstückes mitten in der historischen Altstadt erfordert einen Spagat zwischen den heutigen Anforderungen der EnEV sowie dem EEG Gesetz und der Stadtbildsatzung der Stadt Tübingen.
So ist es zum Beispiel nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich, in der Tübinger Innenstadt Solaranlagen auf die Dachflächen zu installieren. Des weiteren müssen zwingend Klappläden und
Sprossenfenster montiert werden.
Die Farbgestaltung der Fassaden, Fenster, Klappläden etc. ist in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung vorzunehmen. Dies alles mit dem Sinn, das historische, schützenswerte Stadtbild
der historischen Innenstadt nachhaltig zu erhalten.
Sie erhalten beim Erwerb einer dieser Eigentumswohnungen ein Unikat, welches nach außen hin dem historischen Vorbild der mittelalterlichen Fachwerkhäuser nachgebildet ist, jedoch dem Stand der Technik der heutigen Zeit, mit wenigen Ausnahmen, entspricht.

Lageplan

Grundrisse

Karte

Über Tübingen

Tübingen, das sind alte Fachwerkhäuser und schmale Gassen, steile Treppen und verwunschene Plätze, der Neckar und die Stocherkähne. Das sind Professoren und Politiker, Handwerker und Weingärtner, Dichter und Denker. Das ist der architektonisch perfekte Marktplatz, beherrscht vom Rathaus aus dem 15. Jahrhundert mit der berühmten astronomischen Uhr. Tübingen, das sind ehrwürdige Universitätsbauten im Tal und das hoch moderne Klinikum sowie die massiven Gebäude der naturwissenschaftlichen Fakultäten oben auf dem Berg. Das ist das mittelalterliche Schloss mit sehenswertem Renaissance-Portal und das neue „Französische Viertel“ in der Südstadt, ein modernes, quirliges Quartier zum Leben und Arbeiten. Das ambitionierte Modellprojekt wurde 2001 mit dem Deutschen und 2002 mit dem Europäischen Städtebaupreis ausgezeichnet.

Der Standort Tübingen ist für Unternehmer aus vielerlei Gründen überzeugend. Sehr gut ausgebildete Arbeitskräfte, komplett erschlossene Gewerbegebiete und eine aktive Standortpolitik der Verwaltung machen die Stadt attraktiv für die Wirtschaft. Tübingen ist geprägt durch die international renommierte Universität, die der größte Arbeitgeber am Ort ist. Daneben ist die Stadt ein überregional bedeutendes Behördenzentrum. Tübingen hat eine schnelle Verkehrsanbindung an den internationalen Flughafen Stuttgart und an die Autobahn A8. (Quelle: www.tuebingen.de)